Mitte Januar bis Anfang März 2023 - Komödiantische Camping-Reise quer durch Europa!

Camping Forever

Komödie von Neil Simon

Inszenierung: Jan Bodinus

Mit: Jana Koch (i.V.), Petra Nadolny und Andreas Werth

Zum Inhalt

Warum in die Ferne schweifen? Das denken sich die junge Krankenschwester Wiebke wie auch der smarte Lehrer Nils, und so buchen sie – unabhängig voneinander – über das Internet einen Wohnwagen auf einem idyllischen Campingplatz an der Schlei. Aber es wäre keine Komödie, wenn der Wohnwagen nicht doppelt vermietet worden wäre, und so stehen die beiden plötzlich voreinander, und keiner will das Feld räumen. Also arrangieren sich die Singles notgedrungen und teilen den Caravan. Während sich Wiebke in der einen Hälfte ausbreitet, macht es sich Nils im anderen Teil bequem. Einem erholsamen Urlaub steht eigentlich nichts mehr im Wege, doch nun taucht auch noch die rechtmäßige Eigentümerin des Campingwagens auf, weil sie ihren Urlaub auf ihrem Dauercamperplatz antreten will. Irgendwas ist da im Internet gehörig schiefgelaufen. Was so holprig startet, entpuppt sich als der Beginn von mehr als nur einer Freundschaft, und so geht es im nächsten Jahr mit dem eigenen Wohnwagen das erste Mal gemeinsam ins Ausland. In kurzweiligen Bildern begleitet das Publikum die Weltenbummler auf ihren Reisen mit dem Camper quer durch Europa. So sitzen Wiebke und Nils mal auf einem Autobahnparkplatz in Südtirol fest, versuchen in Frankreich zu heiraten und brennen beim Winter-Camping in Österreich den Wohnwagen fast ab. In Griechenland wird schließlich Tochter Laura im Vorzelt geboren und im verregneten Schottland gibt man sich dem Whisky hin. Bei ihren Reisen treffen sie auf die unterschiedlichsten Charaktere. In Italien hilft ihnen Truckerbabe Antonella Rossi aus der Patsche, in Frankreich sorgt die Bürgermeisterin Monique Garnier für jede Menge Verwirrung und im Zillertal löscht Feuerwehrfrau Mosblechner den Brand ihres Caravans. Zum Glück ist in Griechenland die Hebamme Sofia Kolidis hilfreich zur Stelle und Alister Mclean lüftet in den Highlands das Geheimnis, was die Schotten in ihren Dudelsäcken verstecken. All diese herrlichen Typen werden von nur einer Schauspielerin verkörpert, die damit auf komödiantische Weise glänzen kann.

So ist diese neue Camping-Komödie von Frederik Holtkamp, dem Autor der Erfolgs-Komödie „LANDEIER“, nicht nur eine kleine Hommage an die bunte Vielfalt Europas, sondern auch eine wunderschöne Liebesgeschichte mit oder ohne Trauschein, die zeigt, dass man in einer Partnerschaft nicht so schnell aufgeben sollte!

Die Komödie am Altstadtmarkt GmbH

Gördelingerstraße 7
38100 Braunschweig

Tel. 0531 1218680
Fax 0531 1218690
info(at)komoedie-bs.de