Manon Straché

Ihre Schauspielausbildung absolvierte Manon Straché an der Theaterhochschule Hans Otto in Leipzig. Dem breiten Fernsehpublikum wurde sie durch die Rolle der Elfie Gerdes in „GIRL FRIENDS“ bekannt. Diese brachte ihr nicht nur eine eigene Serie mit dem Titel „HOTEL ELFIE“ ein, sondern auch den Telestar als beste Schauspielerin. Auch in vielen anderen Fernseh- und Kinorollen war sie zu sehen, z.B. in „DAS TRAUMSCHIFF“. Zudem spielte sie am Berliner Schiller-Theater und an der Komödie am Kurfürstendamm, am Ernst-Deutsch-Theater Hamburg und der Düsseldorfer Komödie. Auch an der KOMÖDIE AM ALTSTADTMARKT in Braunschweig stellte sie ihr Talent schon mehrfach unter Beweis, u.a. in „SCHMETTERLINGE SIND FREI“, „DIE WAHRHEIT ÜBER DINNER FOR ONE“ oder zuletzt in „ICH HASSE DICH – HEIRATE MICH!“. In „MISERY“ wird die Schauspielerin beweisen, dass sie auch ein dramatisches Talent besitzt.

Fabian Goedecke

Seine Schauspielausbildung schloss Fabian Goedecke 2003 an der Theaterakademie in Köln ab. Es folgten Engagements an der Komödie Frankfurt, dem Grenzlandtheater Aachen, dem Contra-Kreis-Theater Bonn, dem Alten Schauspielhaus Stuttgart und dem Fritz Rémond Theater Frankfurt, dem Theater am Ku´damm Berlin sowie Bühnen in München, Köln, Düsseldorf und Hamburg. Zuletzt spielte Fabian Goedecke im Fritz Rémond Theater Frankfurt in „FEELGOOD – MACHT, MORAL UND MAUSCHELEI“. Im Fernsehen war er in der RTL-Vorabendserie „UNTER UNS“, in der „LINDENSTRASSE“, „STURM DER LIEBE“, „BROTI & PACEK“ sowie „NESTHOCKER“ zu sehen und drehte verschiedene Werbespots. Außerdem verleiht er seine Stimme als Sprecher in diversen Hörfunkproduktionen und Hörspielen. In Braunschweig stand Fabian Goedecke zuletzt 2017 in „DREI MÄNNER IM SCHNEE“ auf der Bühne.

Kay Szacknys

Nach seiner Schauspielausbildung in München wurde Kay Szacknys an das Würzburger Stadttheater engagiert, bevor ein festes Engagement an den Städtischen Bühnen Osnabrück folgte. In den vergangenen Jahren war der vielseitige Schauspieler dann u.a. mehrfach am Kleinen Theater Bad Godesberg, der Landesbühnen Rheinland-Pfalz, dem Bonner Contra-Kreis-Theater, den Schlossfestspielen Willich sowie dem Neuen Theater Hannover tätig. Kay Szacknys ist außerdem deutschlandweit als Kabarettist unterwegs. Sein Programm „IRRE – PARABEL BLAMABEL“ feierte 2017 Premiere am Hannover Theater in der List. Seine Tätigkeit als Theaterautor - „WER IMMER LÜGT, DEM GLAUBT MAN AUCH“ – und Regisseur runden sein Können ab. An der KOMÖDIE AM ALTSTADTMARKT in Braunschweig stellte er seine Vielseitigkeit sowohl im Hitchcock Thriller „DIE VÖGEL“ als auch in den Komödien „DER KLEINGARTENKÖNIG“ und „DER MUTTERSOHN“ unter Beweis.

Die Komödie am Altstadtmarkt GmbH

Gördelingerstraße 7
38100 Braunschweig

Tel. 0531 1218680
Fax 0531 1218690
info(at)komoedie-bs.de